Posts by KST66

-Post must be written or translated in German, there are several services available e.g. deepl.com (recommended) or Google Translate.

- In the case of translations, the translated text in English must be included. So that the translation can be corrected if necessary.

    Darf ich fragen, welche TWRP du geflasht hast, bevor es nicht mehr ging?


    Das weiß ich nicht mehr. Wahrscheinlich die übliche Version zum lineageOS:


    Hier mal die TWRP 3.1.0.0 und Odin 3.12.3, fürs GT-i9505 von meiner Dropbox.

    Mit neueren TWRP Versionen hatte ich auch schon Probleme, probiers einfach mal mit den Beiden:


    TWRP: *Link ausgeblendet*
    Bitte registriere oder Melde Dich an um alle Links im Forum zu sehen. Klick dazu hier


    Odin: *Link ausgeblendet*
    Bitte registriere oder Melde Dich an um alle Links im Forum zu sehen. Klick dazu hier

    Ich hatte Dir hier ja Links von definitiv funktionierenden Versionen geschickt, hast Du die mal ausprobiert ?

    Man hat ja schon Pferde kotz... sehen.

    Einfach das Handy kpl. platt machen und original FW, zuerst mal ohne Root und den anderen Schnickschnack flashen.


    Allerdings scheint der Digitizer hinüber zu sein:

    Es ist einwandfrei der Touch-Controller. Ich habe das Display mal kurz an ein anderes Mainboard angeschlossen und da trat der gleiche Fehler auf.

    Ich geb Exodusnick Recht: nicht entsorgen !


    EDIT:

    Ich hab noch zwei S4 mit Displayschaden bei mir im Schrank rumfahren:

    Hatte mal bei einem Note 2 Displayschaden.

    Ersatzdisplay war ohne Touchcontroller, musste man den vom alten Display nehmen.

    Sah aus wie ne dünne Gummimatte mit einem Flachbandkabel und Stecker.

    Lag direkt unter der LED-Platine.

    Bei den moderneren Displayeinheiten schätze ich, dass der Controller in die Einheit integriert ist.

    Das S4 und das Note 2 sind nahezu zeitgleich erschienen, sind auch ähnlich von den Funktionen.

    Wäre ja möglich, dass der Touchcontroller hier auch noch separat ausgelegt ist, dann könnte man ja einen von meinen kaputten Displays verwenden, das wäre evtl. eine Möglichkeit.

    Was ist eigentlich dieser Touch-Controller? Ein Chip?

    Hatte mal bei einem Note 2 Displayschaden.

    Ersatzdisplay war ohne Touchcontroller, musste man den vom alten Display nehmen.

    Sah aus wie ne dünne Gummimatte mit einem Flachbandkabel und Stecker.

    Lag direkt unter der LED-Platine.

    Bei den moderneren Displayeinheiten schätze ich, dass der Controller in die Einheit integriert ist.

    meduza : Sorry, mein Fehler, hatte nicht richtig hingeschaut. :trottel:

    Das müsste es jetzt aber sein !!! :für dich:


    SM-T865 NZAA LTE, 8 GB RAM, 256 GB

    • Artikelname SM-T865
    • Artikelnummer SM-T865NZALDBT
    • EAN 8806090079511



    Prozessor


    • Prozessortaktung 2,8 GHz, 2,4 GHz, 1,7 GHz
    • Prozessortyp Octa-Core



    S Pen-Unterstützung
    Ja (Gestensteuerung/Fernbedienung)
      
    Display


    • Displaygröße (Hauptdisplay) 26,72 cm / 10,5"
    • Displayauflösung in Pixel (Hauptdisplay) 2.560 x 1.600 (WQXGA)
    • Displaytechnologie (Hauptdisplay) Super AMOLED
    • Anzahl Farben (Hauptdisplay) 16 Mio.



    Kamera


    • Auflösung Hauptkamera 13 MP + 5 MP
    • Autofokus Hauptkamera Ja
    • Auflösung Frontkamera 8 MP
    • Blitz Hauptkamera Nein
    • Auflösung Videoaufnahme UHD 4K (3.840 x 2.160 Pixel) @30fps



    Speicher


    • Arbeitsspeicher in GB 8
    • Interner Gerätespeicher in GB 256
    • Frei verfügbarer interner Gerätespeicher in GB* Ca. 224,3
    • Speichererweiterung microSD (bis zu 1 TB)



    Netzwerkspezifikation


    • Anzahl SIM-Karten Single-SIM
    • SIM-Slot SIM 1 + MicroSD
    • GSM-Band GSM 850 MHz, GSM 900 MHz, DCS 1.800 MHz, PCS 1.900 MHz
    • UMTS-Band B1 (2.100), B2 (1.900), B4 (AWS), B5 (850), B8 (900)
    • LTE-Band B1 (2.100), B2 (1.900), B3 (1.800), B4 (AWS), B5 (850), B7 (2.600), B8 (900), B12 (700), B13 (700), B17 (700), B20 (800), B25 (1.900), B26 (850), B28 (700), B32 (1.500), B66 (AWS-3)
    • 4G TDD LTE B38 (2.600), B40 (2.300), B41 (2.500)



    Konnektivität


    • ANT+ Ja
    • USB-Version USB 3.1 Gen. 1
    • Standortbestimmung GPS, Glonass, Beidou, Galileo
    • MHL-Schnittstelle Nein
    • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac 2,4 G + 5 GHz, VHT80 MU-MIMO
    • Wi-Fi Direct Ja
    • Bluetooth-Version Bluetooth 5.0 (LE bis zu 2 MBit/s)
    • NFC Nein
    • Bluetooth-Profile A2DP, AVRCP, DI, HFP, HID, HOGP, HSP, MAP, OPP, PAN, PBAP
    • Synchronisation Smart Switch (PC Version)



    Betriebssystem
    Android
      
    Artikelinformationen


    • Farben Mountain Grey
    • Formfaktor Tablet



    Sensoren
    Beschleunigungssensor, Fingerabdruckscanner, Lagesensor, Kompass, Hallsensor, Umgebungslichtsensor
      
    Abmessung und Gewicht


    • Abmessungen (HxBxT in mm) 244,5 x 159,5 x 5,7
    • Gewicht (in g) 420



    Akku


    • Internetnutzung (LTE, in Stunden) Bis zu 9
    • Internetnutzung (WLAN, in Stunden) Bis zu 9
    • Videowiedergabe (in Stunden, kabellos) Bis zu 15
    • Akku-Kapazität (mAh, typisch) 7.040
    • Austauschbar Nein
    • Musikwiedergabe (in Stunden, kabellos) bis zu 105
    • Gesprächszeit (3G WCDMA, in Stunden) Bis zu 43



    Audio und Video


    • Videoformate (Wiedergabe) MP4, M4V, 3GP, 3G2, WMV, ASF, AVI, FLV, MKV, WEBM
    • Videoauflösung (Wiedergabe) UHD 8K (7.680 x 4.320 Pixel) @30fps
    • Audioformate (Wiedergabe) MP3, M4A, 3GA, AAC, OGG, OGA, WAV, WMA, AMR, AWB, FLAC, MID, MIDI, XMF, MXMF, IMY, RTTTL, RTX, OTA



    Services und Apps


    • Gear Unterstützung Galaxy Buds, Gear IconX (2018)
    • S Voice Nein
    • Mobile TV Nein

    Samsung Galaxy Tab S6 T865 128GB, Mountain Gray, LTE (SM-T865NZAA)


    CPU Qualcomm Snapdragon 855 (SM8150), 1x 2.8GHz (ARM Cortex-A76) + 3x 2.4GHz (ARM Cortex-A76) + 4x 1.7GHz (ARM Cortex-A55)
    RAM 6GB LPDDR4X
    Speicher 128GB Flash
    Grafik Adreno 640 (IGP)
    Display 10.5", 2560x1600, 288dpi, Multi-Touch, Digitizer, AMOLED
    Anschlüsse 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort
    Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2x2), Bluetooth 5.0
    Navigation GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, Kompass
    SIM 1x Nano-SIM (4G LTE-A Pro, 3G UMTS, 2G GSM)
    Mobilfunk LTE-A Pro Cat20 (2000/150), UMTS (42/5.76), GSM (3.1/1.8)
    Netze 4G (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B13/B17/B20/B25/B26/B28/B32/B38/B40/B66), 3G (B1/B2/B4/B5/B8), 2G (B2/B3/B5/B8)
    Cardreader microSDXC (bis 1TB)
    Webcam 8.0 Megapixel, f/2.0 (vorne), 13.0 Megapixel, f/2.0, AF (hinten, Kamera 1), 5.0 Megapixel, Weitwinkelobjektiv, f/2.2, AF (hinten, Kamera 2)
    Betriebssystem Android 9.0
    Akku Li-Ionen, 7040mAh
    Abmessungen 245x160x5.7mm
    Gewicht 420g
    Farbe grau/schwarz (Mountain Gray)
    Besonderheiten Eingabestift (S-Pen), Gyroskop, Beschleunigungssensor, Fingerprint-Reader, Lichtsensor, Hallsensor, USB-C Ladeanschluss, Dockinganschluss (Samsung Pogo)
    Herstellergarantie zwei Jahre
    Anmerkung Unterschiedliche Länderversionen möglich.
    Gelistet seit 08.08.2019, 17:10

    Samsung Galaxy Tab S6 T860 128GB, Mountain Gray (SM-T860NZAA)


    • Display 10.5", 2560x1600, 288dpi, Multi-Touch, Digitizer, AMOLED
    • CPU Qualcomm Snapdragon 855 (SM8150), 1x 2.8GHz (ARM Cortex-A76) + 3x 2.4GHz (ARM Cortex-A76) + 4x 1.7GHz (ARM Cortex-A55)
    • Grafik Adreno 640 (IGP)
    • RAM: 6GB LPDDR4X
    • Speicher 128GB Flash
    • 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort
    • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2x2),
    • Bluetooth 5.0
    • Navigation GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, Kompass
    • SIM N/A
    • Mobilfunk N/A
    • Netze N/A
    • Cardreader microSDXC (bis 1TB)
    • Webcam 8.0 Megapixel, f/2.0 (vorne), 13.0 Megapixel, f/2.0, AF (hinten, Kamera 1), 5.0 Megapixel, Weitwinkelobjektiv, f/2.2, AF (hinten, Kamera 2)
    • Betriebssystem Android 9.0
    • Akku Li-Ionen, 7040mAh
    • Abmessungen 245x160x5.7mm
    • Gewicht 420g
    • Farbe grau/schwarz (Mountain Gray)
    • Besonderheiten Eingabestift (S-Pen), Gyroskop, Beschleunigungssensor, Fingerprint-Reader, Lichtsensor, Hallsensor, USB-C Ladeanschluss, Dockinganschluss (Samsung Pogo)

    OK, die DBT ist die G930FXXS5ESF1 vom 04.06.2019.

    Die DTM (T-Mobile) ist die G930FXXS6ESH1 vom 13.08.2019.

    Die DTM ist neuer, sowohl von der Versionsnummer als auch vom Releasedatum.

    Wie weiter oben schon erwähnt:

    Gehe in die Einstellungen.

    Dort zu "Geräteinformationen" und dann zu "Software-Updates".

    Da deaktivierst Du "Automatische Aktualisierung".


    Also, Du hast die neueste "DTM".

    Schaue regelmässig nach Updates für DBT FWs

    Die ganzens FWs fangen ja mit G930FXXS an.

    Sobald eine der darauf folgenden Zahlen oder Buchstaben bei einer "DBT" höher als Deine DTM ist, kannst Du mit Odin theoretisch diese über Deine DTM flashen.


    Vergiss nicht danach, wenn es geklappt hat, die automatische Aktualisierung wieder einzuschalten.


    Gruss Klaus :peace:

    OK, die DBT ist die G930FXXS5ESF1 vom 04.06.2019.

    Die DTM (T-Mobile) ist die G930FXXS6ESH1 vom 13.08.2019.

    Die DTM ist neuer, sowohl von der Versionsnummer als auch vom Releasedatum.


    Deaktiviere die automatischen Updates und warte, ob/bis eine neuere DBT herauskommt welche eine höhere Versionsnummer als die bestehende DTM hat.

    Diese müsste dann funktionieren.

    Benutze Odin 3.13.1, ältere Versionen unterstützen NICHT das LZ4 Kompressionsverfahren welches ab Android 8 verwendet wird.


    *Link ausgeblendet*
    Bitte registriere oder Melde Dich an um alle Links im Forum zu sehen. Klick dazu hier


    Grundsätzlich verliert man bei Samsung die Garantie wenn man sein Gerät debrandet !!!

    Du bist hier Falsch.


    Schau mal hier ist ne Anleitung fürs s7.

    [Anleitung][G935] Samsung Galaxy S7 Edge - Flashen einer Firmware mit Odin (1-teilige / 4-teilige)

    Hallo Maggyson

    In der Tat kann ich mich Exodusnick nur anschliessen, falscher Thread, hier gehts ums S8(+).

    Allerdings nur kurz soviel, das trifft sowohl bei S7 als auch S8 zu:

    Oft ist der Bootloader bei der Telekom neuer als bei der DBT.

    Und bei diesen Geräten kann keine ältere Version des Bootloader über eine neuere installiert werden, dies ist wahrscheinlich Dein Problem.

    Wenn Du willst, schilderst Du Deine Situation noch einmal im oben genannten Thread des S7, da kann Dir besser geantwortet werden.

    *Link ausgeblendet*
    Bitte registriere oder Melde Dich an um alle Links im Forum zu sehen. Klick dazu hier


    Gruss Klaus :peace:

    Man sieht eine leichte blau Schimmernde Fläche. Hab das alte Display mit dem neuen gerade verglichen, das alte ist und bleibt komplett schwarz, das neue wird bläulich.

    Es ist natürlich auch möglich, dass die einzelnen "Chargen" auch bei Originalen variieren, ich gehe aber von einem nicht originalen Display aus.

    Und da kann das dann sein, dass das mit der Gear VR nicht mehr richtig funktioniert.

    Ich hatte so etwas ähnliches mal bei einem Note2 Display.

    Da ging dann der Stift, der bei den Notes ja dabei ist nicht mehr.

    ok. Danke ich Teste das mal.

    Jupp, einfach im Winkel so ins Licht halten bis es kurz vor dem Spiegeln ist und dann mit dem alten, originalen vom Farbton her vergleichen.

    Grade mit Dislpays schei... sich Samsung teilweise total an, weniger versierte Händler bekommen die Teile manchmal nur im Tausch gegen das alte Display.

    Das war zumindest in meiner Zeit als ich bei Handy-FAQ.de aktiv war so, da kannte ich einen Händler der auch im diesem Forum sehr aktiv war.

    Der hat mir dieses Problem damals geschildert.

    Soviel ich weiss, hat sich da aber nicht viel geändert...

    Hallo zusammen


    Nicht direkt bei Samsung aus China halt.


    Um auf deine Frage einzugehen, ja es ist original.

    Bist Du sicher ?


    Muss nicht sein, es gibt Fake-Displays die den Originalen sehr ähnlich sehen.

    Teilweise sieht man das nur, wenn man das ausgeschaltete Handy ins Licht hält, da kann man manchmal Farbveränderungen (der Farbton vom schwarzen Display, manchmal eher leicht bläulich oder grünlich) feststellen.


    Am ehesten sieht man das am Preis: wenn das Original z.B. 150,-€ und das Ersatzteil nur 80-100,-€ kostet, ist die Sache eigentlich klar - Fake.

    Und keiner kann besser "faken" als die Chinesen.


    Gruss Klaus :peace: